Wir strah­len immer noch: Beim Wil­helm-Drös­cher-Preis 2017, der am 9. Dezem­ber 2017 auf dem SPD-Par­tei­tag in Ber­lin ver­lie­hen wur­de, hat uns die Jury unter Lei­tung von Hei­de­ma­rie Wie­czo­rek-Zeul einen zwei­ten Preis zuge­spro­chen! Hier der Bericht im „Vor­wärts“.


Auf You­tube gibt es das Video der Preis­ver­lei­hung.


Und beson­ders geehrt füh­len wir uns durch die loben­de Erwäh­nung des SPD-Par­tei­vor­sit­zen­den Mar­tin Schulz in sei­ner Abschluss­re­de zum Par­tei­tag – als Akti­ve, die mit der „wun­der­ba­ren neu­en und gleich­zei­tig ganz alten, tra­di­tio­nel­len Form einer Genos­sen­schaft eines der viru­len­tes­ten Pro­ble­me unse­rer Gesell­schaft“ anpa­cken – „bezahl­ba­ren Wohn­raum für alle“! Hier der Video­be­weis.

Drei Tage Aus­stel­lungs­stand als Wil­helm-Drös­cher-Preis-Bewer­ber beim SPD-Par­tei­tag im City­Cu­be Ber­lin – das waren unzäh­li­ge inter­es­sier­te Gesprä­che, viel Betei­li­gung und zuhauf fröh­li­che Fotos bei unse­rer Face­book-Akti­on, tol­le Begeg­nun­gen mit wei­te­ren fan­tas­ti­schen ehren­amt­li­chen Pro­jek­ten. Hier eini­ge Ein­drü­cke: